Kartonfinder

Datenschutzerklärung für Geschäftskunden 


Die Datenschutzrichtlinien für Privatkunden, finden Sie hier

Datenschutzerklärung für die Nutzung unserer Webshops


Hier möchten wir Sie darüber informieren, welche Personendaten bei der Nutzung unseres Webshops verarbeitet werden. Diese Erklärung informiert Sie darüber, wie Ihre Daten als Besucher, als registrierter und angemeldeter Nutzer verarbeitet werden, wenn Sie unseren Webshop nutzen. 

Als registrierter User stehen Ihnen viele zusätzliche Funktionen zur Verfügung. Damit Sie diese Funktionen nutzen können, müssen wir Ihre Daten speichern und verarbeiten. Deshalb bitten wir Sie um Ihre Zustimmung zur Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten, wenn Sie sich als Nutzer unseres Webshops registrieren. 

Inhalt:

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten 


Verantwortlicher: 
Ratioform Verpackungen AG (im folgenden ratioform), 
Bahnstrasse 102 
8105 Regensdorf 

Tel. +41 43 411 60 10 
Fax +41 43 411 60 11 
 
Der betriebliche Datenschutzbeauftragte von ratioform ist unter den o.g. Kontaktdaten, zu Hd. Herrn Fabian Kienzle, telefonisch: 
Tel. +49 711 3465-8234 
Fax +49 711 3465-898234 

oder per Mail unter datenschutz@takkt.de erreichbar. 

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck und Rechtsgrundlage


a) Beim blossen Besuch unserer Websites
Sie können unsere Webseiten besuchen, ohne Ihre Identität preiszugeben. In jedem Fall werden in Protokolldateien, über Suchmaschinen und Formulare Daten erhoben. 

Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst:

  • die IP-Adresse des anfragenden Rechners, 
  • das Datum, die Dauer und die Uhrzeit des Zugriffs, 
  • der Name und die URL der abgerufenen Datei, also die Webseiten, die Sie bei uns besuchen, 
  • die Website, von der aus der Zugriff erfolgte (Referrer-URL), 
  • der von Ihnen verwendete Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners, geografische Herkunft, Spracheinstellung sowie der Name Ihres Access-Providers, 
  • bei Nutzung der Suchfunktion auf unseren Webseiten die von Ihnen eingegebenen Suchbegriffe. 


Diese Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet: 

  • die Nutzung unserer Internetangebote stetig zu ermöglichen (Verbindungsaufbau) 
  • die Nutzung unserer Website zu verbessern 
  • die Systemsicherheit und -stabilität zu gewährleisten 
  • zur technischen Administration der Netzinfrastruktur und um die Suchfunktion auf unseren Webseiten zu optimieren 
  • zur Missbrauchsverfolgung 


Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b und lit. f DSGVO zu den genannten Zwecken für die Erfüllung des Vertrags und vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Wie die meisten unserer Kunden wird Sie sicher auch interessieren, wie lange es noch dauert, bis die Sendung bei Ihnen eintrifft. Deshalb können Sie in unserem Shop Ihre Sendungen verfolgen. Dazu müssen wir die Daten verarbeiten, die Sie als Lieferadresse angegeben haben. Wir arbeiten dabei mit den Versanddienstleistern, die Ihre Sendungen befördern und einem Dienstleister zusammen, der sich uns gegenüber verpflichtet hat, die Datenschutzgesetze einzuhalten. Um eine reibungslose und leichte Abwicklung Ihrer Bestellung zu gewährleisten und zur schnelleren Klärung von etwaigen Rückfragen, können Sie darüber hinaus weitere Daten angeben: Ihre Telefonnummer und eine alternative Lieferadresse. Die Angabe dieser Daten ist freiwillig. 
Die für die Bestellung von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Gewährleistungspflicht gespeichert und danach automatisch gelöscht, es sei denn, dass wir nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder Sie in eine darüber hinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben. 


b) Registrierung und Anmeldung im Webshop
Ihre Daten helfen uns, Ihr Einkaufserlebnis individuell zu gestalten und stetig zu verbessern. Als registrierter User stehen Ihnen gegenüber Gastbestellern zusätzliche Funktionen zur Verfügung. Damit Sie diese Funktionen nutzen können, müssen wir Ihre Daten speichern und verarbeiten. Deshalb müssen Sie der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten zustimmen, wenn Sie sich als Nutzer unseres Webshops registrieren. Wenn Sie sich in unserem Webshop als User registrieren, fragen wir folgende Daten von Ihnen ab: 

  • Adresse Ihrer Firma 
  • Ihre Anrede, Vorname, Nachname als Besteller und Nutzer unseres Webshops 
  • Telefonnummer 
  • E-Mail-Adresse 
  • Berufliche Position 
  • Rahmendaten Ihrer Firma 


Die Erhebung dieser Daten erfolgt, um Sie als unseren Vertragspartner identifizieren zu können. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zu den genannten Zwecken für die Erfüllung des Vertrags und vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Gemäß unserem Verständnis als Anbieter von Betriebsausstattung speichern und verarbeiten wir nur Daten aus Ihrem beruflichen Umfeld. Daten, die Ihr privates Umfeld betreffen, zum Beispiel Ihre private Adresse, werden bei Bestellungen für Ihre berufliche Tätigkeit von uns weder gespeichert noch verarbeitet. 
Die für die Registrierung und Anmeldung von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden von uns so lange gespeichert, bis sie Ihre Einwilligung in diese Verarbeitung widerrufen oder wir die Verarbeitung der Daten einstellen, es sei denn, dass wir nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder Sie in eine darüber hinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben. 


c) Einwilligung zur Datennutzung im Webshop 

Wenn Sie sich als Nutzer registriert haben und sich im Webshop anmelden, willigen Sie in die Speicherung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung ein. Die Detaildaten Ihrer Nutzung unseres Webshops werden für die Dauer Ihrer Registrierung erfasst. Hierzu zählen vor allem: 

  • die Dauer des Besuchs, 
  • die auf unserer Website gesuchten, angesehenen und gemerkten Artikel, 
  • die gekauften Artikel (Bestellhistorie), 
  • Ihre Bewegungen auf unserer Website, 
  • die Herkunfts-Website und Absprung-Seite. 


Die Erhebung, Speicherung und Verarbeitung dieser Daten erfolgt, damit wir Ihr Einkaufserlebnis individuell gestalten und stetig verbessern können und um Ihnen im Webshop Komfortmerkmale (zum Beispiel Zugriff auf Ihre persönliche Bestellhistorie und abgespeicherte Warenkörbe, die Sie mehrfach benötigen) zur Verfügung stellen können. Mit der Registrierung und der Anmeldung in unserem Webshop stimmen Sie auch dazu zu, dass wir Ihre E-Mail-Adresse und die Detaildaten Ihrer Nutzung unseres Webshops wie folgt verwenden: 

  • Falls Sie für einen Warenkorb, den Sie in unserem Webshop zusammengestellt haben, den Kauf noch nicht abgeschlossen haben, haben wir die Möglichkeit, Ihnen zur Erinnerung eine E-Mail zu schicken. Damit können wir Ihnen genau auf Ihr Profil zugeschnittene Angebote machen. Eine Abmeldung von diesem Service ist jederzeit innerhalb der E-Mail möglich. 
  • Wir senden Ihnen regelmäßig unseren (personalisierten) Newsletter per E-Mail. Wir nutzen die Detaildaten Ihrer Nutzung unseres Webshops, um den Newsletter für Sie zu personalisieren. Damit können wir Ihnen von Zeit zu Zeit und zu besonderen Anlässen spezielle Angebote unterbreiten, die nicht registrierten Gastusern nicht zur Verfügung stehen. 


Sie können in unserem Webshop auch die Daten Ihrer früheren Bestellungen einsehen, Warenkörbe abspeichern und Merkzettel für spätere Einkäufe anlegen. Die Datenverarbeitung erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung. Die von uns erhobenen personenbezogenen Detaildaten Ihrer Nutzung unseres Webshops werden von uns so lange gespeichert, bis sie Ihre Einwilligung in diese Verarbeitung widerrufen oder wir die Verarbeitung der Daten einstellen, es sei denn, dass wir nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind. 
 
d) Bei Nutzung des Kontaktformulars „Lob & Kritik“ 
Sie können allgemeine Anfragen über das auf unserer Seite bereitgestellte Kontaktformular der Firma „Typeform“ an uns versenden. Typeform ist ein Servicedeinstleister für die Online-Formularerstellung und Online-Umfragen. Wir benötigen die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse oder einer Rufnummer, damit wir die Anfrage beantworten können. Darüber hinausgehende personenbezogene Angaben wie Ihr Name, Ihre Anschrift oder Ihre Telefonnummer werden nicht erfasst, es sei denn, diese Angaben werden von Ihnen freiwillig gemacht. Die Erhebung dieser Daten erfolgt, um Kenntnis zu haben, von wem eine Anfrage stammt und um diese auf dem von Ihnen gewünschten Weg (per Post, Telefon oder E-Mail) beantworten zu können. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung oder auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO bzw. zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt darin, auf Anfragen eines Kunden reagieren zu können und so einen funktionierenden Kundenservice zu gewährleisten. Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden. 
 
e) Bei Nutzung der Chatfunktion 
Sie können über die auf unserer Seite bereitgestellte Chatfunktion allgemeine Anfragen an uns stellen. Um die Chatfunktion bereitzustellen setzen wir die Software Userlike ein, eine Live-Chat Software des Unternehmens Userlike UG (haftungsbeschränkt). Userlike verwendet "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine persönliche Unterhaltung in Form eines Echtzeit-Chats auf der Website mit Ihnen ermöglichen. Die durch den Einsatz dieser Cookies erhobenen Daten werden nicht dazu genutzt, Sie als Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren, und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Darüber hinausgehende personenbezogene Angaben wie Ihr Name, Ihre Anschrift oder Ihre Telefonnummer werden nicht erfasst, es sei denn, diese Angaben werden von Ihnen freiwillig gemacht. Die Erhebung dieser Daten erfolgt, um Kenntnis zu haben, von wem eine Anfrage stammt und um diese – soweit im Chat keine Antwort gegeben werden kann - auf dem von Ihnen gewünschten Weg (per Post, Telefon oder E-Mail) beantworten zu können. 
Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung oder auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO bzw. zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt darin, auf Anfragen eines Kunden reagieren zu können und so einen funktionierenden Kundenservice zu gewährleisten. 
Die für die Benutzung der Chatfunktion von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage gelöscht, es sei denn, dass wir nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind. 
 
f) Bei Anmeldung zu unserem Newsletter 
Als Kunden oder Interessenten bei ratioform möchten wir Ihnen natürlich auch unseren Newsletter schicken. Sofern Sie ausdrücklich eingewilligt haben, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse dafür, Ihnen regelmäßig unseren personalisierten Newsletter zu übersenden. Um sicher gehen zu können, dass bei der Eingabe der Emailadresse und Ihrer Einwilligung keine Fehler unterlaufen sind, setzen wir das sog. Double-Opt-In-Verfahren ein: Nachdem Sie Ihre Email-Adresse in das Anmeldefeld eingegeben haben, übersenden wir Ihnen einen Bestätigungslink. Erst wenn Sie diesen Bestätigungslink anklicken, wird Ihre Email-Adresse in unseren Verteiler aufgenommen. 
Gemäß der DSGVO ist eine solche Datenverarbeitung auch als unser berechtigtes Interesse auf Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 lit. f rechtmäßig. Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z.B. über einen Link am Ende eines jeden Newsletters. Alternativ können Sie Ihren Abmeldewunsch gerne auch jederzeit an beratung@ratioform.ch per E-Mail senden. Ihre in diesem Zusammenhang erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Abmeldung unverzüglich gelöscht. 

3. Weitergabe von Daten an Dritte


a) Zur Zahlungsabwicklung 
Soweit dies gesetzlich zulässig und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist, werden Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben. Hierzu gehört insbesondere die Weitergabe von Zahlungsdaten an Zahlungsdienstleister bzw. Kreditinstitute, um einen Zahlungsvorgang durchzuführen. Die weitergegebenen Daten dürfen von dem Dritten ausschließlich zu den genannten Zwecken verwendet werden. 
 
b) Zahlung auf Rechnung 
Wenn Sie einen Kauf auf Rechnung wünschen, prüfen wir Ihre Bonität, bevor wir Ihnen diese Zahlungsart einräumen. Es liegt in unserem berechtigten Interesse und im Interesse unserer Kunden, dass wir uns vor Zahlungsausfällen schützen, wenn wir unsichere Zahlungsarten anbieten. Dabei sind wir berechtigt, Informationen zu nutzen, die wir selbst bei unseren Kunden erhoben haben oder die wir von einem anderen europäischen Unternehmen der TAKKT-Gruppe übermittelt bekommen haben. Die Liste dieser Unternehmen können sie hier einsehen. Wir sind auch dazu berechtigt, den anderen europäischen Unternehmen der TAKKT-Gruppe negative Bonitätsinformationen zu übermitteln, bevor diese Unternehmen wiederum dem jeweiligen Kunden die Nutzung unsicherer Zahlungsarten ermöglichen würden. Die Bonitätsinformationen umfassen Informationen über offene Forderungen sowie Informationen, die direkt auf einen möglichen Zahlungsausfall hinweisen (zum Beispiel Anträge auf Eröffnung von Insolvenzverfahren, Liquidationsverfahren juristischer Personen, Sanierungsverfahren, Stundungen von Forderungen wegen Zahlungsunfähigkeit). Diese Informationen können auch Personendaten enthalten. Bevor wir negative Bonitätsinformationen speichern und an andere europäische Unternehmen der TAKKT-Gruppe übermitteln, werden daher die betroffenen Kunden angemahnt und erhalten einen entsprechenden Hinweis auf die mögliche Übermittlung ihrer Daten. Ebenfalls in unserem berechtigten Interesse und im berechtigten Interesse unserer Kunden tauschen wir Informationen über sehr ungewöhnliche Bestellungen mit den anderen europäischen Unternehmen der TAKKT-Gruppe aus. Dabei kann es sich zum Beispiel darum handeln, dass große Mengen von Waren durch verschiedene Besteller zur Lieferung an die gleiche Adresse bestellt werden. Durch den Austausch über solche Vorgänge wollen wir nicht nur anschließende Zahlungsausfälle vermeiden, sondern auch unsere Kunden davor schützen, dass Kundenkonten und/oder Identitäten unserer Kunden missbraucht werden. Außerdem holen wir bei der Creditreform eine Bonitätsauskunft ein. Die Firma Creditreform ermittelt auf der Basis Ihrer Wirtschaftsdaten einen Scorewert. Der Scorewert ist eine Prognose über die Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls. Fällt die Prognose negativ aus, werden wir auf Vorkasse bestehen. Sowohl das Ergebnis der Prognose aus der Bonitätsauskunft als auch die Auswertung der durch uns oder die anderen europäischen Unternehmen der TAKKT-Gruppe erhobenen Bonitätsinformationen kann dazu führen, dass wir auf sichere Zahlungsmittel (z.B. Vorauskasse) bestehen. 
 
c) Zahlung per Kreditkarte 
Bei Zahlung per Kreditkarte (Visa/MASTER-Card) werden Ihre eingegebenen Zahlungsdaten gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO bei SIX Payment Services (Hardturmstrasse 201, 8005 Zürich, Schweiz) erfasst, gespeichert und nur an die im Bezahlprozess beteiligten Unternehmen weitergegeben. Mit der Kreditkartenzahlung akzeptieren Sie die AGB des Zahlungsanbieters. Eine Erhebung oder Speicherung der Zahlungsdaten durch uns erfolgt in diesem Fall nicht. Die Datenverarbeitung erfolgt zum Zwecke der Zahlungsabwicklung. Weitere Informationen hierzu sind den Datenschutzbestimmungen Ihres Kreditkartenunternehmens zu entnehmen. 
 
d) Zahlung mit Paypal 
Wenn Sie mit Paypal bezahlen möchten, benötigen Sie ein Kundenkonto bei Paypal. Dort geben Sie Ihre Bank- oder Kreditkartendaten an. Für dieses Kundenkonto und die Zahlung mit PayPal gelten die Nutzungsbedingungen von PayPal. Die Bezahlung leiten Sie ein, indem Sie wie gewohnt bei der Zahlungsabwicklung im PayPal-Fenster Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort eingeben. Die Zahlung wird direkt über PayPal abgewickelt, wir speichern und verarbeiten Ihre Zahlungsdaten in diesem Fall nicht. Die Datenverarbeitung erfolgt zum Zwecke der Zahlungsabwicklung. Weitere Informationen hierzu sind den Datenschutzbestimmungen von Paypal zu entnehmen. 
 
e) Zum Warenversand 
Wir arbeiten immer daran, Ihre Bestellung möglichst schnell auf den Weg zu Ihnen zu bringen. Soweit dies gesetzlich zulässig und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist, werden Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben. Hierzu gehört auch die Weitergabe der Daten den Versanddienstleister. Die Datenverarbeitung erfolgt zum Zwecke der Auslieferung Ihrer Ware. 
 
f) Versand von Werbemitteln 
Als Kunden oder Interessenten möchten wir Sie natürlich über unsere neuesten Angebote informieren. Wir arbeiten zudem stetig daran, unsere Werbung bestmöglich auf Ihre Bedürfnisse anzupassen. Soweit dies gesetzlich zulässig ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO und für den Versand von Marketingkampagnen notwendig, werden Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben. Hierzu gehört die Weitergabe der Daten unsere Druckdienstleister als auch an die von uns verwendete Experience Cloud Lösung zum Versand automatisierter Kampagnen (Exponea s.r.o, Twin City B, Mlynske Nivy 12, 82109 Bratislava SK). Die Datenverarbeitung erfolgt zu Werbezwecken. Dies tun wir nur, wenn Sie uns Ihre Einwilligung dazu erteilt bzw. dem Erhalt von Werbung nicht widersprochen haben. 
 
g) Einbindung des Trusted Shops Trustbadge 
Zur Anzeige unseres Trusted Shops Gütesiegels und der gegebenenfalls gesammelten Bewertungen sowie zum Angebot der Trusted Shops Produkte für Käufer nach einer Bestellung ist auf dieser Webseite das Trusted Shops Trustbadge eingebunden. 
Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimalen Vermarktung unseres Angebots gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das Trustbadge und die damit beworbenen Dienste sind ein Angebot der Trusted Shops GmbH, Subbelrather Str. 15C, 50823 Köln. 
Bei dem Aufruf des Trustbadge speichert der Webserver automatisch ein sogenanntes Server-Logfile, das z.B. Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enthält und den Abruf dokumentiert. Diese Zugriffsdaten werden nicht ausgewertet und spätestens sieben Tagen nach Ende Ihres Seitenbesuchs automatisch überschrieben. 
Weitere personenbezogene Daten werden lediglich an Trusted Shops übertragen, soweit Sie hierzu eingewilligt haben, sich nach Abschluss einer Bestellung für die Nutzung von Trusted Shops Produkten entscheiden oder sich bereits für die Nutzung registriert haben. In diesem Fall gilt die zwischen Ihnen und Trusted Shops getroffene vertragliche Vereinbarung. 
 
h) YouTube 
Unsere Seite verwendet für die Einbindung von Videos den Anbieter YouTube LLC , 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA, vertreten durch Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Normalerweise wird bereits bei Aufruf einer Seite mit eingebetteten Videos Ihre IP-Adresse an YouTube gesendet und Cookies auf Ihrem Rechner installiert. Wir haben unsere YouTube-Videos jedoch mit dem erweiterten Datenschutzmodus eingebunden (in diesem Fall nimmt YouTube immer noch Kontakt zu dem Dienst Double Klick von Google auf, doch werden dabei laut der Datenschutzerklärung von Google personenbezogene Daten nicht ausgewertet). Dadurch werden von YouTube keine Informationen über die Besucher mehr gespeichert, es sei denn, sie sehen sich das Video an. Wenn Sie das Video anklicken, wird Ihre IP-Adresse an YouTube übermittelt und YouTube erfährt, dass Sie das Video angesehen haben. Sind Sie bei YouTube eingeloggt, wird diese Information auch Ihrem Benutzerkonto zugeordnet (dies können Sie verhindern, indem Sie sich vor dem Aufrufen des Videos bei YouTube ausloggen). 
Von der dann möglichen Erhebung und Verwendung Ihrer Daten durch YouTube haben wir keine Kenntnis und darauf auch keinen Einfluss. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Einbindung von Videos erfolgt zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt darin, die Darstellung unserer Firma in unserem Internetangebot zu verbessern. Nähere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung von YouTube unter www.google.de/intl/de/policies/privacy entnehmen. Zudem verweisen wir für den generellen Umgang mit und die Deaktivierung von Cookies auf unsere allgemeine Darstellung in dieser Datenschutzerklärung. 
 
i) Akamai 
Wir nutzen das Content Delivery Network (CDN) von Akamai Technologies GmbH, Parkring 20, 85748 Garching Deutschland (Akamai), um die Sicherheit und die Auslieferungsgeschwindigkeit unserer Website zu erhöhen. Dies entspricht unserem berechtigten Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Ein CDN ist ein Netzwerk aus [weltweit] verteilten Servern, das in der Lage ist, optimiert Inhalte an den Websitenutzer auszuliefern. 
 
Für diesen Zweck können folgende personenbezogene Daten in Server-Logfiles von Akmai verarbeitet werden: 

  • Ihre IP-Adresse 
  • URLs von besuchten Seiten 
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs 
  • Standort basierend auf Ihrer IP-Adresse und des Standorts des Akamai Servers 
  • Telemetriedaten (z.B. Mausklicks, Bewegungsabläufe und zugehörige Browserdaten) 

 
Akamai ist Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten und als Auftragsverarbeiter für uns tätig. Die entspricht unserem berechtigten Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, selbst kein Content Delivery Network zu betreiben. Sie haben das Recht der Verarbeitung zu widersprechen. Ob der Widerspruch erfolgreich ist, ist im Rahmen einer Interessenabwägung zu ermitteln. Die Verarbeitung der unter diesem Abschnitt angegebenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Die Funktionsfähigkeit der Website ist ohne die Verarbeitung nicht gewährleistet. Ihre personenbezogenen Daten werden von Akamai so lange gespeichert, wie es für die beschriebenen Zwecke erforderlich ist. Weitere Informationen zu Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten gegenüber Akamai finden Sie nter: https://www.akamai.com/de/de/multimedia/documents/akamai/akamai-data-protection-addendum.pdf 
Akamai hat Compliance-Maßnahmen für internationale Datenübermittlungen umgesetzt. Diese gelten für alle weltweiten Aktivitäten, bei denen Akamai personenbezogene Daten von natürlichen Personen in der EU verarbeitet. Diese Maßnahmen basieren auf den EU-Standardvertragsklauseln (SCCs). Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.akamai.com/us/en/multimedia/documents/akamai/akamai-pre-signed-eu-standard-contractual-clauses.pdf 
 
j) Trustpilot-Bewertungen 
Wir nehmen an dem Bewertungsverfahren des Anbieters Trustpilot A/S, Pilestræde 58, 5, 1112 Kopenhagen, Dänemark, teil. 
Trustpilot bietet Nutzern die Möglichkeit, unsere Leistungen zu bewerten. Nutzer die unsere Leistung in Anspruch genommen haben, werden um eine Einwilligung in die Zusendung der Bewertungsanfrage gebeten. Sofern die Nutzer eine entsprechende Einwilligung abgegeben haben (zum Beispiel durch Klick auf ein Kontrollkästchen oder einen Link), erhalten Sie eine Bewertungsanfrage mit einem Link zu einer Bewertungsseite. Um sicherzustellen, dass die Nutzer tatsächlich unsere Leistungen in Anspruch genommen haben, übermitteln wir an Trustpilot die hierzu erforderlichen Daten im Hinblick auf den Nutzer und in Anspruch genommene Leistung (hierzu gehört der Name, die E-Mail-Adresse, und eine Referenznummer). Diese Daten werden alleine zur Verifizierung der Authentizität und Ansprache des Nutzers verwendet. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten des Nutzers im Rahmen des Bewertungsverfahrens ist eine Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a. DSGVO. Um eine Bewertung abzugeben, ist die Eröffnung eines Kundenkontos bei Trustpilot erforderlich. In diesem Fall gelten die Geschäftsbedingungen und Datenschutzhinweise von Trustpilot. Um die Neutralität und Objektivität der Bewertungen zu wahren, haben wir keinen unmittelbaren Einfluss auf die Beweertungen und können sie selbst nicht löschen. Hierzu bitten wir Nutzer sich an Trustpilot zu wenden. Ferner können wir in unserer Website das Trustpilot-Widget einbinden. Ein Widget ist ein innerhalb unseres Onlineangebotes eingebundenes Funktions- und Inhaltselement, das veränderliche Informationen anzeigt. Dabei wird der entsprechende Inhalt zwar innerhalb unseres Onlineangebotes dargestellt, er wird aber in diesem Moment von den Servern von Trustpilot abgerufen. Nur so kann immer der aktuelle Inhalt gezeigt werden, vor allem die jeweils aktuelle Bewertung. Dafür muss eine Datenverbindung von der innerhalb unseres Onlineangebotes aufgerufenen Webseite zu Trustpilot aufgebaut werden und Trustpilot erhält gewisse technische Daten (Zugriffsdaten, beinhaltend die IP-Adresse), die nötig sind, damit der Inhalt ausgeliefert werden kann. Des Weiteren erhält Trustpilot Informationen darüber, dass Nutzer unser Onlineangebot besucht haben. Diese Informationen können in einem Cookie gespeichert und von Trustpilot verwendet werden, um zu erkennen, welche Onlineangebote, die am Trustpilot-Bewertungsverfahren teilnehmen, von dem Nutzer besucht worden sind. Die Informationen können in einem Nutzerprofil gespeichert und für Werbe- oder Marktforschungszwecke verwendet werden. 
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten des Nutzers im Rahmen der Einbindung des Widgets, sind unsere berechtigten Interessen an der Information unserer Nutzer über die Qualität unserer Leistungen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Sofern wir die Nutzer um eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten durch den Cookie-Einsatz bitten, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a. DSGVO. Weitere Informationen zu der Verarbeitung ihrer Daten durch Trustpilot sowie über deren Widerspruchsrechte und weitere Betroffenenrechte, erhalten Nutzer in der Datenschutzerklärung von Trustpilot: https://de.legal.trustpilot.com/end-user-privacy-terms

4. Wann und wofür verwendet ratioform „Cookies“?


 
Auf verschiedenen Seiten verwenden wir Cookies. Dabei wird jeweils ein gesonderter Hinweis eingeblendet. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner/Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä) abgelegt werden. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. Die sogenannten Session-Cookies setzen wir ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben, Sie sich bereits in Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben oder zur Warenkorbdarstellung. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht. Andere Cookies verbleiben für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät. Sie ermöglichen uns, Ihren Rechner bei Ihrem nächsten Besuch wieder zu erkennen (sog. dauerhafte Cookies). Durch diese Cookies können wir Sie zum Beispiel mit Ihrem Benutzernamen begrüßen und erübrigen Ihnen bei Folgebestellungen die erneute Eingabe Ihres Passwortes oder das Ausfüllen von Formularen mit Ihren Daten. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten. Die Cookies dienen dazu, den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Die Datenverarbeitungen durch Cookies sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.  

5. Webanalyse / Online Marketing


Wie viele andere Anbieter auch, setzt ratioform verschiedene Methoden ein, um die Nutzung unserer Webseiten zu analysieren. 
Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Tracking- und Targeting-Maßnahmen werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO durchgeführt. 
Mit den zum Einsatz kommenden Tracking-Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Webseite sicherstellen. Zum anderen setzen wir die Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. 
Über die zum Einsatz kommenden Targeting-Maßnahmen wollen wir sicherstellen, dass Ihnen nur an Ihren tatsächlichen oder vermeintlichen Interessen orientierte Werbung auf Ihren Endgeräten eingeblendet wird. 
Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO anzusehen. 
Die jeweiligen Datenverarbeitungszwecke und Datenkategorien sind den entsprechenden Tracking- und Targeting-Tools zu entnehmen. 
 
a) Google Analytics 
Diese Website benutzt Google-Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Zur Auswertung und Vermarktung unserer Website stellt dies ein wirksames Instrument dar. Google Analytics verwendet Cookies. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website, einschließlich der gekürzten IP-Adresse, werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder so weit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall die IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie finden hier den Link zu einem Browser Add-On, also einer Software, die das Sammeln von Daten durch Google-Analytics verhindert, das sog. Widerspruchstool. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-out-Cookie erneut setzen. Hier geht es zu den Google Analytics Nutzungsbedingungen
 
b) Google Remarketing 
Diese Website verwendet die Remarketing-Funktion der Google Inc. ("Google"). Die Funktion dient dazu, Besuchern der Website im Rahmen des Google-Werbenetzwerks interessenbezogene Werbeanzeigen zu präsentieren. Der Browser des Websitebesuchers speichert Cookies, die es ermöglichen, den Besucher wiederzuerkennen, wenn dieser Websites aufruft, die dem Werbenetzwerk von Google angehören. Auf diesen Seiten können dem Besucher dann Werbeanzeigen präsentiert werden, die sich auf Inhalte beziehen, die der Besucher zuvor auf Websites aufgerufen hat, die die Remarketing Funktion von Google verwenden. Sollten Sie die Funktion Remarketing von Google nicht wünschen, können Sie diese grundsätzlich deaktivieren, indem Sie die entsprechenden Einstellungen unter http://www.google.com/settings/ads vornehmen. Alternativ können Sie den Einsatz von Cookies für interessenbezogene Werbung über die Werbenetzwerkinitiative deaktivieren, indem Sie den Anweisungen unter http://www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp folgen. Weiterführende Informationen zu Google Remarketing und die Datenschutzerklärung von Google können Sie einsehen unter: http://www.google.com/privacy/ads/
 
c) Bing 
Diese Website verwendet Bing Ads, ein Programm der Microsoft Corporation („Microsoft“), One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA. Mit diesem Dienst können wir Aktivitäten von Nutzern auf unserer Website nachverfolgen, wenn diese über Anzeigen von Bing Ads über die Suchmaschinen Bing oder Yahoo auf unsere Website gelangt sind. Kommen diese über eine solche Anzeige auf unsere Website, wird auf ihrem Computer ein Cookie gesetzt. Wir haben auf unserer Website einen Bing UET-Tag integriert. Zum einen können wir mit diesem nachverfolgen, ob eine Anzeige zu einem Kauf / einem Konversionsziel geführt hat – zur sogenannten Abschlussverfolgung. Zum anderen können Remarketing-Zielgruppen erstellt werden. Dadurch können wir Ihnen, sofern Sie unter eine entsprechende Zielgruppe fallen, künftig bei einer späteren Suche über die oben genannten Suchmaschinen konkrete, auf sie zugeschnittene Angebote unterbreiten. 
Die erfassten Informationen werden an Server von Microsoft in den USA übertragen und dort für grundsätzlich maximal 180 Tage gespeichert. Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten sowie die Verarbeitung dieser Daten verhindern, indem Sie das Setzen von Cookies deaktivieren. Dadurch kann unter Umständen die Funktionalität der Website eingeschränkt werden. Sollten Sie mit der Erhebung der Informationen nicht einverstanden sein, so können Sie das Setzen der Cookies über die Einstellungen Ihres genutzten Internetbrowsers deaktivieren. Unter Nutzung der Deaktivierungsseite für Verbraucher der Network Advertising Initiative (NAI) http://www.networkadvertising.org/choices/ können Sie überprüfen, welche der teilnehmenden Seiten Cookies in Ihrem Browser setzen und diese deaktivieren. Die Datenschutzbedingungen von Microsoft zum Umgang mit erhobenen Daten können Sie unter folgendem Link aufrufen: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement/
 
d) SessionCam 
Wir arbeiten mit SessionCam (www.sessioncam.com), Ltd Registered in England No: 9502309) zusammen um mehr über das Nutzererlebnis auf unserer Webseite zu erfahren. Dabei werden keine keine personenbezogenen Daten verarbeitet. Alle personenbezogenen Daten sind vollständig maskiert. Es werden vor allem Mausbewegungen, Scrollen und Feldeingaben auf der Website des Kunden und Fehlermeldungen aufgezeichnet. Um der Datenerhebung durch SessionCam zu widersprechen, klicken Sie bitte hier
 
e) AppNexus 
Unsere Webseite nutzt zur Ausspielung von Werbung einen Dienst des Drittanbieters AppNexus Inc.,28 West 23rd Street, 4th Floor, New York, NY 10010, USA, https://www.appnexus.com („AppNexus“). Zu diesem Zweck, haben wir auf unserer Webseite das Tracking-Pixel von AppNexus implementiert. Mit Hilfe des Tracking-Pixels können Aktionen von Besuchern unserer Webseite nachvollzogen werden. Hierbei kann kein Personenbezug hergestellt werden. Der Dienst erhebt lediglich statistische Informationen und werden an AppNexus übermittelt. Ziel ist es, Werbekampagnen zu optimieren und interessengerechte Werbung an Internetnutzer auszustrahlen. Wenn Sie dies nicht wünschen, können Sie das Tracking von AppNexus durch Betätigung desOpt-out-Buttons unter: https://www.appnexus.com/en/company/platform-privacy-policy#choices deaktivieren. 
 
f) Pingdom 
Unsere Website verwendet zudem Pingdom, einen Dienst der Firma Pingdom AB, Kopparbergsvägen 8, 72213 Västeras, Sweden. Pingdom verwendet unter anderem Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglicht. Im Rahmen der Benutzung können Daten, wie insbesondere die IP-Adresse und Aktivitäten der Nutzer an einen Server der Firma Pingdom AB übermittelt und dort gespeichert werden. Sie können die Erfassung und Weiterleitung personenbezogenen Daten (insbesondere Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten verhindern, indem Sie die Ausführung von Java-Script in Ihrem Browser deaktivieren oder ein Tool wie „NoScript“ installieren. Weiterführende Informationen zum Datenschutz bei der Nutzung von Pingdom können Sie unter dem nachfolgenden Link abrufen: https://www.pingdom.com/legal/privacy-policy 
 
g) Outbrain Amplify und Outbrain Pixel 
Auf unserer Webseite nutzen wir die Technologien Outbrain Amplify und Outbrain Pixel des Anbieters Outbrain UK Ltd. (5 New Bridge Street, London, EC4V 6JA, Großbritannien). Diese Technologien speichern u.a. Cookies auf Ihrem Endgerät. Hierdurch können wir Sie auf Seiten Dritter, die das Outbrain Widget eingebunden haben, auf unsere Inhalte erneut hinweisen. Outbrain erteilt Ihnen dort Empfehlungen durch eine automatische Steuerung und Auslieferung auf Basis Ihrer bisher gelesenen Inhalte. Die Datenverarbeitung erfolgt auf pseudonymer Basis. Outbrain speichert dazu eine UUID, Ihre anonymisierte IP-Adresse, User-Agent-Daten (wie z.B. Gerätetyp (z.B. iPhone), Browsertyp (z.B. Chrome), Betriebssystem, z.B. iOS), die besuchten Seiten, den Zeitpunkt des Besuchs und die verweisenden URLs und andere normalerweise bei HTTP-Anfragen übertragenen Informationen. 
Das Outbrain-Pixel ermittelt, ob Sie über eine Outbrain-UUID verfügen. Falls es eine mit Ihnen verbundene UUID gibt, kann Outbrain diese UUID erneut ansprechen und/oder uns die Gesamtzahl der UUIDs, die diese Seite erreicht haben, übermitteln. Sofern es auf der Seite keine Outbrain-UUID gab, erfasst das Outbrain-Pixel keine Daten über den Nutzer. Datenpunkte wie Seitenaufrufe und Klicks sind mit einer bestimmten UUID verbunden und werden 13 Monate lang gespeichert. 
Sie können dem Tracking zur Anzeige interessenbasierter Empfehlungen durch Outbrain jederzeit widersprechen. Bitte beachten Sie, dass Sie das Opt-Out in jedem von Ihnen genutzten Endgerät, über das Sie auf unsere Webseiten zugreifen, separat setzen müssen. Nach Widerspruch werden Ihnen weiterhin interessante zusätzliche Inhalte angeboten; diese basieren dann jedoch nicht mehr auf Ihrem bisherigen Nutzungsverhalten auf unseren Webseiten. Wenn Sie dies nicht möchten, können Sie Outbrain hier deaktivieren: https://my.outbrain.com/recommendations-settings. Weitere Informationen zum Datenschutz von Outbrain finden Sie unter http://outbrain.com/legal/privacy 
 
h) AWIN Partnerprogramm 
Wir setzen auf Grundlage Ihrer ausdrücklichen Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO auf unserer Internetseite Komponenten des Unternehmens AWIN ein. AWIN ist ein deutsches Affiliate-Netzwerk und dient als Schnittstelle zwischen Händlern (Merchants) und Vertriebspartnern (Affiliates). 
Affiliate-Marketing ist eine Internetgestützte Vertriebsform, die es kommerziellen Betreibern von Internetseiten, den sogenannten Merchants oder Advertisern, ermöglicht, Werbung, die meist über Klick- oder Sale-Provisionen vergütet wird, auf Internetseiten Dritter, also bei Vertriebspartnern, die auch Affiliates oder Publisher genannt werden, einzublenden. Der Merchant stellt über das Affiliate-Netzwerk ein Werbemittel, also einen Werbebanner oder andere geeignete Mittel der Internetwerbung, zur Verfügung, welche in der Folge von einem Affiliate auf eigenen Internetseiten eingebunden oder über sonstige Kanäle, wie etwa das Keyword-Advertising oder E-Mail-Marketing, beworben werden. Betreibergesellschaft von AWIN ist die AWIN AG, Eichhornstraße 3, 10785 Berlin, Deutschland. 
AWIN setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Das Tracking-Cookie von AWIN speichert keinerlei personenbezogene Daten. Gespeichert werden lediglich die Identifikationsnummer des Affiliate, also den des potenziellen Kunden vermittelnden Partners, sowie die Ordnungsnummer des Besuchers einer Internetseite und des angeklickten Werbemittels. Zweck der Speicherung dieser Daten ist die Abwicklung von Provisionszahlungen zwischen einem Merchant und dem Affiliate, welche über das Affiliate-Netzwerk, also AWIN, abgewickelt werden. Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass AWIN ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem können von AWIN bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Die geltenden Datenschutzbestimmungen von AWIN können unter https://www.awin.com/de/rechtliches/privacy-policy abgerufen werden. 

 

i) AB Tasty 
AB Tasty liefert eine immaterielle Dienstleistung via Fernkommunikationsmittel (sprich Software as a Service, kurz: SaaS), um Werbetestzwecke, sogenannte A/B Tests (im Folgenden „Tests“), auf Webseiten, im Intranet, auf mobilen Endgeräten und Apps durchzuführen. AB Tasty gibt seinen Vertragspartnern die Möglichkeit, über eine Softwarelösung zu verfügen, die es ihnen ermöglicht, statistische Informationen über Besucherzugriffe ihres Online-Supports zu sammeln. Diese Informationen werden sodann in aufgearbeiteter und anonymisierter Form über ein Web-Interface, zu der nur der jeweilige Vertragspartner Zugriff hat, an den Vertragspartner zurück übermittelt. Mit Hilfe dieser gesammelten Informationen kann der Vertragspartner selbst die Ergonomie seiner Webseite und das Produktsortiment oder das Angebot seiner Dienstleistungen verbessern. Diese Dienstleistung kann folglich sowohl von der Unternehmensleitung, als auch von den Verantwortlichen für Marketing, Redaktion oder Technik in den jeweiligen Unternehmen, die Vertragspartner von AB Tasty sind, verwendet werden. AB Tasty wird in Bezug auf die für die Zwecke dieses Vertrages gesammelten Daten des Besuchers als Auftragsverarbeiter handeln. Gegenstand der Auftragsverarbeitung ist die Durchführung der Services AB Tasty. 
 
Informationen, die von AB Tasty gesammelt werden: 
Während des Besuches auf der Webseite eines Vertragspartners von AB Tasty, sammelt AB Tasty statistische Informationen über Besucherzugriffe. Bei diesen Informationen handelt es sich um Nutzungsdaten, beispielsweise betreffend der benutzten Browser, der Anzahl der angesehenen Seiten, der Anzahl der Besuche, der Reihenfolge des Besuches, der Dauer des Besuches auf einer Webseite, dem Befüllen eines Warenkorbes oder seine Löschung etc. Dabei werden von AB Tasty während der Ausführung der vertraglichen Leistung keine Daten gesammelt, die einen direkten Personenbezug ermöglichen (Name, Telefonnummer, Adresse …), außer der IP-Adresse (siehe unten). Es werden Cookies gespeichert. Für AB Tasty gewährleisten Cookies die gute Funktionalität der Software und garantieren die Zuverlässigkeit der durchgeführten Tests, indem sie einen Besucher während der verschiedenen Besuche wiedererkennen (wobei jedoch nicht die Identität des Besuchers erkannt wird). Diese Cookies speichern in keinem Fall personenbezogene Daten über die Besucher der Webseite. 
 
Alle Ergebnisse werden kompiliert und vollständig anonymisiert. Sie beinhalten lediglich Informationen über die Navigation und das Verhalten der Besucher der Webseite: Anzahl der Besucher, der Besuche, angesehene Seiten und weitere erforderliche Informationen, um die Wirksamkeit jeder Seitenversion während eines Tests zu messen. Sie ermöglichen folglich, die Ergonomie und den Inhalt der besuchten Webseiten zu verbessern. Die Software von AB Tasty benutzt sogenannte „First party“ Cookies, die von der URL der Webseite, die den Service AB Tasty nutzt, gesetzt werden. Gemäß den Vorschriften des Telemediengesetzes und des Bundesdatenschutzgesetzes werden die Cookies von der Software von AB Tasty erst dann gesetzt und gelesen, nachdem der Besucher der Webseite über die Nutzung der Cookies informiert worden ist. Die Vertragspartner von AB Tasty verfügen über eine Verwaltungs-Schnittstelle, die es ihnen erlaubt, das Setzen der Cookies zu ändern. Darüber hinaus ist darauf hinzuweisen, dass die Lebensdauer der Cookies die Dauer von 13 Monate nicht übersteigt. 
 
IP und Geolokalisation 
Während des Sammelns und der Aufarbeitung der Informationen nutzt AB Tasty die IP-Adresse des Internetnutzers, mit dem einzigen Ziel der Geolokalisierung (regionale Details, in manchen Ländern potentiell die Stadt) seines Verbindungsgerätes. Die IP-Adresse wird nach der Geolokalisierung sofort und unmittelbar gelöscht. Die Vertragspartner haben die Internetnutzer ihrer Webseite auf die Nutzung der IP-Adresse zu Zwecken der Geolokalisierung hinzuweisen und eine Einwilligung des Internetnutzers der Webseite einzuholen. 
 
Option „opt-out“ 
AB Tasty ermöglicht Internetnutzern, der Sammlung und Speicherung von Informationen über den Besuch auf der Webseite von AB Tasty als auch auf den Webseiten von Vertragspartnern von AB Tasty, für die AB Tasty ebenfalls Daten der Webseitenbesucher durch ein eigenes Cookie sammelt, für die Zukunft zu widersprechen. Der Widerspruch erfolgt, indem der Internetnutzer folgende URL aufruft: https://www.ratioform.ch/#abtastyoptout=1. Durch diese Option werden nicht die bereits bestehenden Cookies entfernt, aber sie verhindert deren Aktualisierung, so dass keine weiteren neuen Daten gesammelt werden. Wir weisen darauf hin, dass der Internetnutzer dieses Verfahren erneut durchführen muss, wenn er seine Cookies säubert, den Cookie entfernt oder wenn er den Computer oder Browser ändert und dass dann eventuell nicht alle Funktionen der Webseite benutzt werden können 

6. Widerspruchsrecht


Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. 
Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an Beratung@ratioform.ch

7. Datensicherheit


Bitte seien Sie sich darüber bewusst, dass Informationen und Daten über das Internet zu übermitteln immer ein Sicherheitsrisiko darstellt. Zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten haben wir deshalb technische und organisatorische Maßnahmen ergriffen. Durch diese Maßnahmen werden Ihre Daten vor unberechtigter Verarbeitung, vor Verlust, vor unberechtigtem Veränderungen und unberechtigten Zugriffen geschützt. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. 

Die Internetangebote von ratioform arbeiten mit einer mit 256bit-TLS-Verschlüsselung. TLS steht für "Transport Layer Security" und ist ein Verschlüsselungsverfahren, das im World Wide Web sichere Verbindungen gewährleistet. Die Daten werden über eine gesicherte HTTPS-Verbindung übertragen. Damit werden die Daten vor nicht autorisierten Eingriffen oder Veränderungen geschützt, so dass Dritte die Daten weder lesen noch herunterladen können. Sobald Sie unser Internetangebot aufrufen, wird die Verschlüsselung aktiviert. Als Symbol für die Verschlüsselung sehen Sie in der unteren Bildschirmleiste ein Schloss. Alle folgenden Seiten werden dann durch TLS abgesichert. 

8. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung 


Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand 01.10.2021. 
 
Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher bzw. behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. 

CHF 10,- Gutschein jetzt sichern!1